• 1
  • 2

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

 

Sie lesen richtig:

Wir diskriminieren!

Obwohl in unserer Praxis Werte wie Respekt, Wertschätzung und Empathie eine wesentliche Rolle spielen, diskriminieren wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln das Corona-Virus und seine Abkömmlinge! Wir mögen Corona gar nicht und grenzen es nach Möglichkeit – bisher erfolgreich – aus.

Was braucht es daher, wenn Sie eventuell unsere Beratung in Anspruch nehmen wollen:

Eine Impfung ist gut, aber bekanntlich leider keine Garantie, sich nicht anstecken zu können. Leider kann man sich bisher auch noch nach zwei Impfungen anstecken und ggf. (ungewollt) diesen Virus weitergeben.

Von daher gilt bei uns der Grundsatz, dass Personen – ob geimpft oder (noch) nicht – die zu uns in die Praxis kommen, sich körperlich gesund fühlen und Symptomfrei sein müssen und unsere strengen Hygienemaßnahmen (Abstand, Maske auf dem Weg, Belüftung und Desinfektion) teilen.

Sofern Sie (noch) nicht geimpft sind, ist ein tagesaktueller Antigen-Test unbedingt erforderlich.

In unserer systemischen Praxis unterstützen wir Einzelne, Paare, Familien sowie berufliche Teams bei der Findung oder Erarbeitung von Lösungen und Entscheidungen in Problemsituationen. Unser Grundkonzept zur Beratung und Supervision ist unkompliziert. Es basiert auf einer wertschätzenden Grundhaltung, welche die Autonomie unserer Klienten respektiert sowie auf gegenseitigem Vertrauen. Weitere Informationen zu uns und unserer systemischen Beratung finden Sie auf den folgenden Seiten.


 

 

 
Wenn Sie Fragen oder ein Beratungsanliegen haben, können Sie uns gerne in der Praxis unter 0 22 32 - 14 89 165 anrufen (ggf. Anrufbeantworter) oder das angebotene Kontaktformular nutzen.